Erfolgreiche Teilnahme der Johann-Belzer-Schule

Tolle Ergebnisse für Weisenbacher Werkrealschüler

Am 17. Juni fand das Kreisfinale „Leichtathletik“ aller weiterführenden Schulen im Aumattstadion in Baden-Baden statt. Die Johann-Belzer Werkrealschule Weisenbach-Forbach trat mit drei Mannschaften an und erzielte jeweils Platz 1.

Den Tagesehrenpreis im Sprint mit tollen 9,39 Sekunden im 75m-Lauf bekam Daniel Wunsch. Mit 11.710 Punkten hat die Mannschaft der Jungen III (Jahrgänge 2000-2003) gute Endkampfchancen. Zur Mannschaft gehören Daniel W., Florian R., Samuel L., Maurice H., Julian Z., Marwin F., Talha D., Nico M., Timo K. und Lukas D.

Auch die Mannschaft der Jungen IV/2 (Jahrgänge 2002 und jünger) hielt sich gut und kann ebenfalls auf das RP-Finale hoffen. Bester Punktesammler war Luca S. mit 1.172 Punkten. Er lief die 50m in 7,72 Sekunden, sprang 4,41m weit und warf den 200g-Ball 39,50m. Bester Ballwerfer war jedoch Jonas W. mit 49,50m. Weiter gehörten zur Mannschaft Emanuele S., Kevin B., Gabriel B., Tobias M., Alexandru A., Emir D., Dominik K. und Maxim N.

Ebenso gut hielt sich die Mädchenmannschaft gut mit 8.311 Zählern. Das beste Dreikampfergebnis erreichte Melina Roller mit 1.039 Punkten. Sie lief die 75m in 11,76 Sekunden und sprang 3,82m weit. Beste Ballwerferin war Dilara P. mit 25m. Über die 800m Distanz überzeugte Sabina A. mit 3:04,56 Minuten. Zur Mannschaft gehörten weiterhin Caroline B., Jule R., Senem U., Luisa W., Sinem C., Leonie B. und Cindy B.

Adresse

Johann-Belzer Grund und Werkrealschule Weisenbach-Forbach
Jahnstraße 2
76599 Weisenbach
Telefon (07224) 2170
Fax (07224) 990560