Weisenbacher Schülerteams beim Börsenspiel gut platziert

Belzer-Börsianer erfolgreich beim Börsenspiel 2015 der Sparkasse Rastatt-Gernsbach

Beim Planspiel Börse der Sparkssen setzten sich die Börsianer der Johann-Belzer-Schule Weisenbach/Forbach wie in den vergangenen Jahren erneut gut in Szene.

Aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Rastatt-Gernsbach beteiligten sich 33 Teams aus Gymnasien, Berufs, -Real-und Werkralschulen, darunter die Teams des Wahlpflichtfaches „Wirtschafts- und Informatonstechnik“ (WuI) unserer Schule.

Die Teilnahme an diesem Wirtschaftsplanspiel bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, den oft theoretischen Wirtschaftsunterricht praxisnah zu ergänzen. Das Planspiel Börse vermittelt Wirtschaftswissen und sensibilisiert für Finanzthemen. Ziel ist es, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld zu geleiten.

Sieger beim Lernspiel „Planspiel Börse“ bei der Sparkasse Rastatt-Gernsbach wurde das Team „Die Aktienritter“ der Josef-Durler-Schule aus Rastatt, das bei einem fiktiven Spielkapital von 50.000 Euro einen Gewinn von über 11 Prozent erreichte.

Angesichts der starken Konkurrenz, belegten die beiden Gruppen unserer Schule »Freakys« und die Gruppe »BADT« die guten Plätze 8 und 9 und konnten jeweils einen Geschenk-Gutschein über 50,00 € entgegen nehmen. Die Schüler der Klassen 8, 9 und 10 wurden betreut von WuI-Lehrer Volker Harbrecht.

Adresse

Johann-Belzer Grund und Werkrealschule Weisenbach-Forbach
Jahnstraße 2
76599 Weisenbach
Telefon (07224) 2170
Fax (07224) 990560