Musischer Abend 2015

Liedbeitrag der Klasse 9 2015 (zum Vergrößern klicken)

Mit einem bunten musikalischen Programm gaben die Schüler unserer Schule den zahlreichen Zuhörern einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Unter der Leitung von Musiklehrerin Claudia Mnich zauberten die jungen Akteure beim traditionellen „Musischen Abend“ in der Weisenbacher Festhalle einen anspruchsvollen Melodienreigen, der vom Publikum begeistert aufgenommen und bejubelt wurde.

Bei dem vielfältigen Programm zeigten Beiträge der Chöre der Klassen zwei bis neun, Instrumentalisten und Gesangssolisten ihre musikalische Kreativität. Konrektorin Elke Fanselau begrüßte die Gäste und bedankte sich bei Claudia Minch, die, so Fanselau, ein „unermüdliches Engagement“ bei der Arbeit mit den Kindern zeige. Nach dem Begrüßungslied von Chor eins und der von Klasse zwei vorgetragenen „Weihnachtbäckerei“ konnten Max Wolff, Franziska Krieg, Frida Wunsch und Mathilda Schneiders mit ihrer Flöte, und Karolina Schymura am Keyboard ihr Talent beweisen. Chorbeiträge der Klasse 3 „ Im Land der Blaukarierten“ und „Macht euch bereit“ von Klasse 4, folgten.

Herausragende Leistungen zeigten Leticia Bankhofer, Lucie Wetzel und Nina Rath am Klavier. Tosender Applaus wurde der talentierten, neunjährigen Nachwuchspianistin Nina Rath zuteil, die mit beachtenswerter Perfektion dieses Instrument beherrschte, und einen künstlerischen Höhepunkt des Abends markierte. Tadellos erklangen auch die mit der Flöte gespielten Melodien von Anna Blasius, Annika Bleier, Marie Theuermann und Emma Burkhard. Auf dem Horn brillierte Julia Dieterle. Leonie Buchwald und Luis Hucker bewiesen, dass auch mit der Mundharmonika anspruchsvolle Konzertbeiträge möglich sind.

Mit „Heute hier morgen dort“ gesungen von der Klasse 6 und 7 sowie „Yellow submarine“ hörten die Besucher zwei bekannte Ohrwürmer. Die gefühlvoll vorgetragene „Yesterday“ von Caroline Bertelsen und Melina Roller, sowie das mit authentischer Stimme von Enes Gürbüz gesungene „Sailing“ belohnten die Zuhörer mit großem Applaus. Nachdem die Klasse 8 „Über sieben Brücken“ gegangen war, erklang das von Niklas Schaible gespielte Saxophon, und das von Klasse 9 präsentierte „Traumlied“. Einfühlsam sangen Anna Zimehl „Leaving on a jetplane“ und Michele Ludwig „ Truce“ und wurden, wie die von Melissa Bernwald und Michele Graf ausdruckstark intonierten Stücke mit frenetischen Beifall bedacht. Noch bevor Tamara Seitz, eine „Ehemalige“ unserer Schule, mit starker Stimme „Amazing grace“ ertönen lies, erhielt sie von den Zuhörern begeisterten Applaus.

Das Singspiel „ Der erste Schultag“ vom Chor eins mit Freude aufgeführt, animierte das Publikum zu lautem Klatschen. Mit „Sind so kleine Hände“ und „Wir sind Kinder einer Erde“ die Chor zwei mit Engagement präsentiert, sowie die von Monique Götz und Michele Ludwig perfekt interpretierten „ Halleluja, You raise me up“ und „Evrything in my dreams“ rundeten den Abend zu einem besonderen Konzerterlebnis ab. (Mit freundlicher Genehmigung von Raimund Götz, Badisches Tagblatt)

Chor 1

Adresse

Johann-Belzer Grund und Werkrealschule Weisenbach-Forbach
Jahnstraße 2
76599 Weisenbach
Telefon (07224) 2170
Fax (07224) 990560