Tag der offenen Tür 2018

Die Johann – Belzer - Schule Weisenbach hatte am Samstag, den 3. März 2018 wieder ihre Türen für Eltern, Verwandte und Freunde der Schüler und jenen, die es werden wollen geöffnet.
Schulleitung, Schüler und Elternbeirat gaben einen umfassenden Einblick in die Gestaltung des Unterrichts, die Förderung der Lernbereitschaft und des sozialen Umganges miteinander.
 
Viel Kreatives gab es zu bewundern: die Klasse 1 bastelte mit viel Hingabe Fadenbilder, die sechste Klasse stellte Recycling – Blumenvasen her und die Klasse 9 beschäftigte sich mit gefilzten Bleistifthüllen. In der Küche wurden von den Klassen 8/9 fantasievolle Hefeteigfiguren geformt, gebacken und verzehrt. Im Technikraum arbeiteten die jungen Handwerker an einem Modell der Forbacher Holzbrücke.
Auch der Einblick in die sehr gute technische Ausstattung der Schule kam nicht zu kurz. Das Schulkino hatte eine Sondervorstellung „Fasching“ vorbereitet und im PC-Raum war die Möglichkeit geboten, mit Tastatur und Maus einzelne Lernprogramme auszuprobieren.
Großes Interesse weckten weiterhin die Ausstellung „Planet Erde“ der Klasse 10 und die Ausstellung der „Kreativ-Köpfe-AG“. Die fünf Teilnehmer der AG werkeln zwei Mal im Monat im Künstlerhaus der Weisenbacher Künstlerin Senja Haitz und unter deren Anleitung.
Weitere Höhepunkte waren die gelungenen Auftritte der Schulchöre. Dicht drängten sich die Zuhörer im Musiksaal, als sich der „Chor zwei“ mit Liedern präsentierte und der „Chor eins“ ein Singspiel aus der Feder ihrer Musiklehrerin Claudia Mnich aufführte.
Informationen über die „Schule mit Herz“ konnten den ausgelegten Flyern entnommen werden und für spezielle Fragen der Besucher war die Schulleitung zuständig. Die meisten Fragen bezogen sich, so Konrektorin Elke Fanselau, auf das Lernangebot. „Mit 162 Schülern sind wir eine kleine Schule, was im Hinblick auf die Klassenstärke den Lernenden zugutekommt“, hob sie hervor.
Der „Tag der offenen Tür“endete musikalisch. Die Schulband ließ in der Aula unter der Leitung und Unterstützung von Claudia Mnich ihre Stimmen ertönen.
Die Bewirtung hatten die Mitglieder des Elternbeirates übernommen. In der Aula versorgten sie die Besucher mit Kaffee, Kuchen, Butterlaugenstangen und heißen Würstchen. Die Jungen- und Mädchen -AG hatten leckere Pizza auf der Speisekarte , und in der Mensa backten die Schülerinnen und Schüler knusprige Waffeln und Crepes.
Am Ende bedankte sich Elke Fanselau bei allen Helfern, Schülern, Eltern und Lehrern für ihre Hilfe und Unterstützung an diesem Tag.
Mit freundlicher Genehmigung R. Götz (BT)

Adresse

Johann-Belzer Grund und Werkrealschule Weisenbach-Forbach
Jahnstraße 2
76599 Weisenbach
Telefon (07224) 2170
Fax (07224) 990560