Klasse 4

Lerngang Wald mit Förster Wetzel

Am 15.05.18 sind wir, die Klasse 4, mit dem Förster Herrn Wetzel in den Wald gegangen. Dort hat er uns die heimischen Bäume erklärt. Wir haben folgende Nadelbäume kennen gelernt: Fichte, Tanne, Douglasie (die Douglasie stammt aus Amerika, wurde aber wegen ihrem schnellen Wachstum nach Deutschland geholt). Anschließend hat uns Herr Wetzel die Laubbäumen Ahorn, Kastanie und gezeigt und erklärt. Wir sind immer wieder kurz stehen geblieben um die Bäume zu betrachten. Das Alter der Bäume kann man an dem abgesägten Stamm erkennen, hier entstehen jedes Jahr Ringe, die man dann zählen kann. Auch haben wir ein kleines Picknick gemacht. Diese Zeit hat der Förster genutzt um mit uns über die Waldregeln zu sprechen. Er fragte uns was man im Wald darf und was man hier nicht darf. Vor allem darf man keinen Müll zurücklassen und kein Feuer machen.Wandern und auf breiten Wegen Fahrrad fahren ist erlaubt. Zum Schluss sind wir einen kleinen Pfad mitten durch den Wald gegangen, das hat Spaß gemacht. Lustig war vor allem, dass wir hierbei bellten wie die Hunde.

Verfasst von Habibe und Rihan

Adresse

Johann-Belzer Grund und Werkrealschule Weisenbach-Forbach
Jahnstraße 2
76599 Weisenbach
Telefon (07224) 2170
Fax (07224) 990560